15. Dezember 2017
03:28 Uhr
Deutschland

"Manchmal träume ich von der Schwerelosigkeit"

Der erste deutsche Astronaut erzählt von seiner Reise ins All

Wer dachte, dass es im Weltall still ist, der hat sich getäuscht. „In unserer Raumstation mussten bis zu 30 Ventilatoren arbeiten, um den Sauerstoff gleichmäßig zu verteilen – da herrschte manchmal eine Lautstärke von bis zu achtzig Dezibel “, erinnert sich Sigmund Jähn. Vor 33 Jahren flog er als erster deutscher Astronaut in den Weltraum. Nun erzählte der ältere Herr mit dem verschmitzten Lächeln von seinen Abenteuern. mehr

Vergnügt euch im Namen des Herrn

„Vergnügt euch im Namen des Herrn!“, rufen die Leuchtreklamen, die die Straßen von Lourdes säumen: Ein Crèpes im Café „Eden“, verschiedene belgische Biere in der Brasserie „Jean d´Arc“, ein Bett im Hotel „Paradis“. „Wer zuerst lacht, hat verloren“, sagen die Mienen der Pilger, die sich auf dem Gelände der katholischen Kirche auf das Heiligtum zu bewegen: die Grotte. mehr

<< Anfang  < Zurück   Seite 3 / 3 (Beitrag: 9 - 10)